SmartFlex ERT - LAN-to-LAN Router

Artikelnummer:
46008

Der LAN-to-LAN Router SmartFlex ERT verfügt über zwei Ethernet-Schnittstellen, einen 3-fach Ethernetswitch, einen USB-Port, ein I/O-Port, eine MicroSD-Kartenhalterung und optional WLAN. Er ermöglicht eine sichere und einfache Verbindung von LAN-Netzen ans Internet. Die CPU mit 256 MB Flash und 512 MB RAM wappnet ihn für zukünftige Aufgaben. Der Speicher schafft mehr Platz für Kunden- und Anwendermodule und kundenspezifische Applikationen, die mit shell script, python script, aber auch c/cc+ programmiert werden können.

 

Bei den SmartFlex Modellen ist auch eine Stromversorgung über PoE (Power over Ethernet) möglich. Hierbei kann der Router nicht nur als klassischer Stromempfänger (Powered Device, kurz: PD), sondern auch als Energieversorger (Power Sourcing Equipment, kurz: PSE) fungieren. Die PoE-Funktion kann nicht im Online-Shop konfiguriert werden, sondern ist nur bei schriftlicher Bestellung möglich.

 

Bei dem LAN-to-LAN Router SmartFlex ERT handelt es sich um das, z.B. mit mehr Schnittstellen ausgestattete, Nachfolgemodell unseres XR5i v2. Die bisherige Beziechnung Spectre v3 wurde durch SmartFlex abgelöst.

 

IoT-ready Der SmartFlex ERT ist für aktuelle und zukünftige IoT-Applikationen gewappnet.

 

Lieferumfang: Router, CD, Patchkabel, Steckernetzteil, ggf. WLAN-Antenne (falls WLAN-Modul ausgewählt)

 

Individuelle Routervarianten können Sie sich mithilfe des Routerkonfigurators zusammenstellen.

--,-- EUR
zzgl. 19% MwSt.

Für die Preisanzeige nutzen Sie bitte den Login auf der linken Seite oder die Registrierung.

Zurück

  • Technische Daten
  • Produktfamilie
  • Anwendungen
  • Downloads
  • Zubehör
  • Lizenzen
  • Ethernet 10/100 LAN-Router für die Industrie (max. Download 100 MBit/s, max. Upload 100 MBit/s)
  • Prozessor: Cortex A8 1 GHz, 256 MB Flash, 512 MB RAM
  • VPN-Client für verschlüsselte Verbindung zur Zentrale
    • IPSec Client/Server
    • OpenVPN Client/Server
    • L2TP
    • PPTP
  • Unterstützt NAT und X.509
  • Integrierte Firewall (SPI)
  • Routing-Protokolle OSPF, BGP, RIP (optional)
  • erweiterte Layer 2 Netzwerkfunktionen VLAN, QoS (optional)
  • Netzwerkscanner NMAP (optional)
  • Einfaches Web-Interface, DHCP, DynDNS, VRRP, NTP, Dial-in
  • Status Informationen über SNMP
  • Ports:
    • 5 unabhängige Ethernetports 100 Mbps, optional PoE (PD/PSE)
    • 1x USB 2.0
    • 1x on-board I/O-Modul: 2 opto-gekoppelte digitale Inputs, 1 opto-gekoppelter digitaler Output
    • 1 MicroSD-Kartenhalter
    • WiFi 802.11 b/g/n mit AP/STA optional
    • 3 Port Ethernet-Switch optional; ermöglicht 3 unabhängige LAN-Netzwerke
  • Spannungsversorgung: 10-60 V DC
  • LED-Statusanzeige
  • Arbeitstemperaturbereich: -40°C bis +75°C, bis 95% Luftfeuchtigkeit nicht betauend
  • Abmessung (HxBxT): 55 x 125 x 97 mm; Befestigung: DIN-Hutschiene 35 mm
  • Gewicht:
    • Kunststoffgehäuse 400 g
    • Metallgehäuse 420 g

VPN Mobilfunk- und LAN-Router

  ER75i - GPRS/EDGE ER75i v2F - GPRS/EDGE UR5i v2F - UMTS/HSPA+ UR5i v2L - UMTS/HSPA+ LR77 v2F - LTE
LR77 v2L - LTE
XR5i v2F LAN-to-LAN XR5i v2E LAN-to-LAN
Max. Download 236 kbit/s 236 kbit/s 14,4 Mbit/s 14,4 Mbit/s 100 Mbit/s 100 Mbit/s 100 MBit/s 100 MBit/s
Max. Upload 118,4 kbit/s 118,4 kbit/s 5,7 Mbit/s 5,7 Mbit/s 50 Mbit/s 50 Mbit/s 100 MBit/s 100 MBit/s

XR5i v2E LAN-to-LAN Router
Industrie LAN-to-LAN-Router mit zwei Ethernetschnittstellen und optional WiFi/WLAN
XR5i v2F LAN-to-LAN Router
Industrie LAN-to-LAN-Router mit einer Ethernetschnittstelle und zwei konfigurierbaren Erweiterungsports

Die Anwendungsmöglichkeiten des SPECTRE v3 LAN-to-LAN beinhalten:

Spectre v3 ERT Datenblatt

Kompakte Informationen über Parameter, Netzwerke, VPN Tunnel und Konfiguration auf englisch.


(825,8 kB)
Spectre v3 ERT User`s manual

Handbuch des Spectre v3 ERT ( bzw. XR5i v3) auf englisch.


(10,3 MB)
Spectre v3 ERT Configuration

Configuration manual.


(9,7 MB)
Vergleich v2 und v3 Datenblatt

Kompakte Informationen über technische Daten und Unterschiede zwischen der v2 und der v3-Plattform.


(1,1 MB)

WLAN-Magnetfußantenne
WLAN-Magnetfußantenne mit 2,2 dBi Leistungsgewinn für 2,4 GHz ISM-Band wie WiFi/WLAN, Bluetooth oder Zigbee
WLAN-Rundstrahl-Dachantenne
WLAN-Rundstrahl-Dachantenne mit max. 4 dBi Leistungsgewinn für 2,4 GHz (WLAN)
10 VPN-Lizenzen inklusive
10 VPN-Lizenzen mit fixer IP inklusive
Minicluster Security Appliance
Das VPN-Serviceportal Digicluster installiert auf einer Hardware für maximal 200 VPN-Verbindungen
 
VPN-Serviceportal Digicluster Virtuelle Maschine
Netzwerkrouting für beliebig viele LUCOM VPN-Router und Virtuelle Maschine für Oracles VirtualBox

ALLE Geräte, Certificates (z.B. CE Konformitätserklärung), ConfigurationManual, StartGuide, UserManual finden Sie hier: help.lucom.de

Hinweise zur Firmware

http://www.advantech-bb.com


Wichtig: Advanech-Produkte enthalten teilweise Third-Party-Code und Code,
der unter die GPL (GNU General Public Licence), Version 1/Version 2/Version 3
oder die LGPL (GNU Lesser General Public License) gestellt ist.
Diese Software darf gemäß den Bedingungen der GPL benutzt werden.

Die gültigen GPL-Bestimmungen können Sie hier (GPL-License-Termes.pdf)
einsehen, herunterladen und drucken. Im CPL-Codecenter können Sie die
GPL-unterstellten Quellcodes der in Advantech-Produkten verwendeten
Software sowie weitere Informationen sowie eine Liste der GPL-unterstellten
Advantech-Software bekommen.

Die Programme werden OHNE JEDE GEWÄHRLEISTUNG verteilt, insbesondere ohne
ALLGEMEINE BRAUCHBARKEIT ODER BRAUCHBARKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK.
Weitere Details hierzu finden Sie in der GNU-GPL (General Public License).

Bitte stellen Sie sicher, dass die Hardwareversion Ihres Gerätes der der
zu installierenden Firmware entspricht. Das Aufspielen einer ungeeigneten
Firmware kann Ihr Gerät beschädigen und Ihre Garantie erlöschen lassen.
"LR77-v2" bedeutet beispielsweise, dass Sie nur Firmware für die
Hardware LR77-v2 aufspielen dürfen.

Schalten Sie während des Firmwareupgrades Ihr Gerät NICHT aus.
Führen Sie das Firmwareupgrade NICHT über eine WLAN-Verbindung aus,
es sei denn, Ihr Gerät verfügt nur über WLAN und nicht über Kabelanschluss.
Es wird empfohlen, dass vor dem Upgrade auf den verbundenen Computern
alle Internet-Anwendungen geschlossen werden.
Verwenden Sie ein Entpackprogramm wie z.B. WinZIP oder WinRAR,
um die heruntergeladene Datei zu entpacken.

GNU General Public License Notice

GPL (GNU General Public Licence)


(417,9 kB)