Intelligente Sensing-Plattform Wzzard

Integratoren, VARs und Service Provider können mit der intelligenten Wzzard Sensing-Plattform IoT-Anwendungen effizient entwickeln und in kürzester Zeit produktiv einsetzen. Entwickelt wurde sie von B&B Electronics, einem führenden Hersteller von robusten, drahtlosen und -gebundenen M2M-Verbindungslösungen für raue Umgebungen sowie IoT-Lösungen. Die LUCOM GmbH vertreibt das Produkt exklusiv in Deutschland.

 

Wzzard ist eine einfach zu bedienende, komplett drahtlose Sensoranbindungs-Plattform, die eine schnelle Implementierung von skalierbaren, intelligenten und zuverlässigen Internet-IoT-Netzwerken ermöglicht. Dabei können sich diese Netzwerke sowohl in entlegenen als auch anspruchsvollen Umgebungen befinden. Wzzard wurde primär für Integratoren, VARs und Service Provider entwickelt, die IoT Anwendungen effizient entwickeln und in kürzester Zeit einsetzen wollen.

 

Die Nodes können über Kabel oder M12-Stecker mit jedem Sensor verbunden werden, der auf Industrie-Standard basiert. Mehrzweck-Analogeingänge, digitale Eingabe / Ausgabe-Schnittstellen und Thermoelemente sind bereits enthalten ebenso wie interne Temperatur-und Beschleunigungs-Sensor-Optionen integriert sind. Auf Anfrage kann B&B auch andere anwendungsspezifische Sensoren hinzufügen.

 

Die Konfiguration der intelligenten Wzzard Edge Nodes ist leicht mit Android-oder IOS-Smartphones oder Tablets sowie der Wzzard App über Bluetooth LE 4.0 durchführbar. Dabei sind verschiedene Möglichkeiten vorhanden um z.B. auch die Kosten für Mobilfunknetze zu reduzieren sowie die Batterielebensdauer zu maximieren, um beispielsweise für viele Anwendungen eine Laufzeit von mehr als 5 Jahre zu erreichen. Die Nodes sind IP67 spezifiziert und damit für den Außeneinsatz ausgelegt und können sowohl magnetisch als auch mechanisch befestigt werden.

 

Für die Kommunikation wählte B&B SmartMesh IP ® SmartMesh IP basiert auf dem Wireless-IEEE-Standard 802.15.4e. SmartMesh IP-Netzwerke überzeugen durch Zuverlässigkeit, Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit, Flexibilität der Stromquelle und gewährleisten eine einfache Handhabung. Die Wzzard Nodes können jederzeit ohne Gateway-Interaktion mit Mesh-Netzwerken verbunden werden. Das in den Nodes implementierte SmartMesh IP-Protokoll enthält erweiterte Netzwerk-Management- und Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung und Authentifizierung.

 

Vorzüge von SmartMesh IP sind u.a.

  • Sehr geringer Stromverbrauch
  • Deterministisches Power-Management und Optimierung
  • Auto-Forming Mesh-Technologie für ein selbstheilendes und selbsterhaltendes Netzwerk
  • Dynamischer Bandbreiten Support, Lastenausgleich und Optimierung
  • Netzwerkmanagement und -konfiguration
  • Null Kollision bei Low Power Paket-Austausch
  • Skalierbarkeit auf große, dichte, tiefe Netzwerke

Für die Kommunikation der Sensoren dient MQTT. MQTT ist ein extrem einfaches Messaging-Protokoll für das Internet der Dinge und M2M-Anwendungen über drahtlose Netzwerke. Die effiziente Verteilung von Informationen an einzelne oder mehrere Empfänger, geringer Stromverbrauch und minimierte Datenpakete machen es ideal für mobile oder entfernte Standorte. Unter MQTT können mehrere IoT-Anwendungen gleichzeitig auf Informationen zugreifen ohne deren Herkunft zu kennen.

 

Ein wichtiger Baustein der Wzzard Technologie ist B&Bs programmierbarer, für industrielle Anforderungen ausgelegter Spectre Router. Er dient als intelligentes Gateway, um Geräte und andere Einheiten mit dem Internet oder Intranet entweder über kabelgebundene Ethernet- oder Wireless-Mobilfunkverbindungen zu verbinden. Seine Plug-and-Play Eigenschaften sowie ein Set von Remote-Management, Deployment-und Anpassungsoptionen begünstigen zusätzlich die schnelle Implementierung von sicheren und stabilen IoT Anwendungen.

Pressemeldung Wzzard

Intelligente Sensing-Plattform Wzzard


(37,7 kB)