Weniger Anlagenausfall durch LobiX NG

Das Remote Alarm- und I/O-Modul LobiX NG überwacht analoge und digitale Werte und meldet das Abweichen von festgelegten (Grenz-)Werten per SMS, E-Mail, Fax und/oder Sprachmitteilung. Dadurch wird rechtzeitig informiert und alarmiert – und trägt so dazu bei, komplette Anlagenausfälle zu verhindern. Die Meldungen können mit ausgefeilten Alarmketten weitergegeben werden, bis die Bearbeitung quittieren wird.

 

Über die anwenderfreundliche Benutzeroberfläche können neben den hierarchischen Alarmketten auch aktive, bzw. inaktive Zeiten definiert werden. In Abhängigkeit mit dem Erfolg einer Ausgangsmeldung kann als zusätzlicher Alarm-Weg auch ein Ausgang geschaltet werden.

 

Fernschalten und auch das Abfragen gewünschter Einzelwerte ist auch jederzeit per SMS möglich, sowie das Senden von SMS in regelmäßigen Abständen zur Kontrolle der Funktionsbereitschaft.

 

Sollte es zu einem Stromausfall kommen, bleiben alle Schaltzustände und Einstellungen erhalten. In der neuen Version kommt leistungsstärkere Hardware zum Einsatz. So verfügt das LobiX NG über ein Modem mit SSL Unterstützung und kann auf einen schnelleren Prozessor und auf ein besseres Netzwerk (mit 100Mbit/s) als sein Vorgänger zurückgreifen. Zudem ist das LobiX NG für alle aktuellen und zukünftigen IoT-Applikationen gewappnet.

 

Weitere Informationen zum Remote Alarm- und I/O-Modul LobiX NG

Pressemeldung LobiX NG

Melden und Alarmieren mit dem Alarm-Melde-System LobiX NG


(118.1 kB)