LUCOM und h2n werden strategische Partner

Eine gemeinsame IoT-Lösung für mehr Kundennutzen

  • Gemeinschaftliches M2M- und IoT-Produktpaket
  • Aufeinander abgestimmte Produktkombination erweitert den Funktionsumfang
  • Gemeinsame Lösung für Hard-und Software, Cloud- und Datenservice

 

Rotkreuz, Zirndorf, 11.August.2016 – Die LUCOM GmbH, ein Unternehmen der exceet Gruppe, und die home2net GmbH vereinen ihre Kompetenzen und bieten ein erweitertes M2M- und IoT-Produktpaket an.

H2n, eine Marke der home2net GmbH, entwickelt IoT-Lösungen und hilft OEM Kunden ihre traditionellen Produkte in die Cloud zu bringen und damit IoT-fähig zu machen. Ergänzend zur Expertise im Remoteservice und der intelligenten Fernwartungsmöglichkeit von LUCOM rundet h2n das optimale IoT-Leistungspaket somit umfassend ab, vor allem bei Nutzung des kundenfreundlichen VPN-Service-Portals Digicluster von LUCOM.

 

Durch die Partnerschaft der beiden technologisch zukunftweisenden und kompetenten Unternehmen können komplette IoT-Infrastrukturen aufgebaut werden. Eine tragende Rolle spielt hierbei auch das Thema IT-Security. So wird die Kernkompetenz der Vernetzung von Maschinen, PCs bis hin zu kompletten Anlagen mittels Hard- und Softwarelösungen erreicht, die wachsende Anforderungen an Compliance, Datenschutz und Datensicherheit erfüllt. Dies ebnet auch in Zukunft den Weg für anspruchsvolle M2M-Projekte.

 



Weitere Informationen

  • Gemeinschaftliches M2M- und IoT Produktpaket aus dem leistungsstarken und kostengünstigen Industrierouter SmartStart von LUCOM und dem web@ctrl1, bzw. dem serial@ctrl1 von h2n

h2n bietet unter anderem Software und Schnittstellen-Hardware für die Transformation jedes herkömmlichen Produkts zu einem modernen IoT-Produkt. Mobile Anwendungen und Webschnittstellen ermöglichen den Benutzern die Konfigurierung, Steuerung und Visualisierung ihrer Produkte über eine sichere Cloud-Verbindung und über das lokale Netzwerk. Sicherheit und niedriger Stromverbrauch sind inhärente Eigenschaften der Lösung, die keine zusätzliche Hardware erfordert. Eine Echtzeit-Logic Engine auf der Geräteseite ermöglicht dem Benutzer die Umsetzung von schneller Logik mit der Reaktionszeit in Millisekunden bis zur Analyse von großen Daten mit Verarbeitung von unbegrenzten Informationsmengen in der Cloud.

 

Die Lösung von LUCOM und h2n erfordert keine Installation oder Konfiguration auf dem Gerät und funktioniert überall in der vernetzten Welt über drahtgebundene sowie drahtlose Anbindung. Die Liberalisierung des Mobilfunkmarktes erlaubt in dieser Konstellation zudem, sehr attraktiv anzubieten. Sowohl national als auch international kann per Smartphone, Tablet oder PC auf Maschinen und komplette Anlangen zugegriffen werden ohne dabei von der Verbindungs-Technologie oder Ländergrenzen abhängig zu sein.

 

Das angebotene Produkt-Paket besteht auf zwei autarken, aber einander ergänzenden Komponenten: Der Cloud-fähige „web@ctrl1“ oder die TCP/IP serielle I/O Steuerung „serial@ctrl1“ von h2n, jeweils in Kombination mit dem „SmartStart“-Mobilfunkrouter von LUCOM.

 

Besonders viel Potential hat die Kopplung der Geräte von LUCOM und h2n beispielsweise in der Industrie und in Infrastrukturanwendungen.

 

News Partnerschaft LUCOM und h2n

News über die Partnerschaft zwischen LUCOM und h2n.


(95,3 kB)