Media Konverter

Media Konverter verbinden Netzwerksegmente unterschiedlicher Übertragungsmedien - wie Kupfer- oder Glasfaserkabel - miteinander. Sie ermöglichen die physikalische Umsetzung der zu übertragenden Daten von einem Medium auf das andere.

 

Die EIMK Skorpion Media Konverter Serie macht die Konvertierung eines Ethernet-Kupfersegments auf Glasfaser einfach. Der Voll-Duplexbetrieb bei 100 Mbps erlaubt eine maximale Datentransferrate von 100 Mbps. Der Konverter der EIMK-Serie sind echte Media Konverter - nicht nur 2-Port Ethernet Switches. Deshalb wird ihre Funktion durch die Nichteinführung der Speicher- und Sendedaten-Verzögerung, welche in einem Switch vorhanden ist, erweitert. Die EIMK-Serie bietet sowohl Multi-Mode-, als auch Single-Mode-Geräte. Mit dem Single-Mode-Gerät sind Glasfaserentfernungen von bis zu 15 km möglich, mit den Multi-Mode-Geräten von bis zu 2 km. Auf der Kupferseite ist sowohl ein MDI- als auch ein MDIX-Port verfügbar, um entweder einen Endstationsport oder einen Switch-Port zu ergänzen. Die Überkreuzfunktion wird auf der Glasfaserseite durch einfache Umkehrung der Glasfaserverbindungen erreicht.

 

Der Ethernet Media Konverter IE-MultiWay ist ein kompaktes, vielseitiges, gemanagetes CPE Ethernet FTTx Gerät: Es bietet gemanagte Glasfaser-Übergabepunkte, Lichtwellenleiterverteilung und Zusammenführung, Glasfaser-Verstärker, Mode Konvertierung sowie zweifache parallele Medienkonvertierung auf einem Gerät. Standardmässig ist der IE-MultiWay mit zwei SFP-Uplink-Ports für die Verbindung des Providers und zwei 10/100/1000 Base-T Kupfer-Ports ausgestattet.

 

Mithilfe der drahtlosen Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Bridge GhostBridge verbinden Sie zwei LANs oder sehr weit entfernte Geräte mit einem Netzwerk: Reichweiten von bis zu 15 km Sichtweite sind problemlos möglich. Die vorkonfigurierten Knoten machen eine zusätzliche Parametrierung überflüssig. Ihre Daten werden durch eine WPA2-128-Bit-Verschlüsselung geschützt.