Wasserwirtschaft

Wasseraufbereitung, Trinkwasserversorgung und Kläranlagenbereinigung sind typische Anwendungen der drahtlosen Kommunikation. Dies macht das gesamte System-Management einfacher und effizienter. Applikationen in diesem Bereich sind große Verteilernetze, die in der Regel nur über drahtlose Kommunikationssysteme angeschlossen werden können. Informationstransfer zwischen der Pumpstation und den Wasserspeichern ist von wesentlicher Bedeutung für ein effektives Wassermanagement und -verteilung.

 

Die Erhebung von Daten aus Messwerten und die Übertragung an die Prozessleitwarte sorgt für eine schnelle Erkennung von Lecks in Rohrleitungen und minimiert Verluste. Im Bereich Wasserpegel-Management von Flüssen und Staustufen werden die nötigen Daten erhoben und mittels drahtloser Kommunikationstechnik an die Rechenzentren übermittelt, um genaue Trend- und Prognoseberechnungen durchführen zu können.

Einsatzgebiete und Anwendungen in der Wasserwirtschaft

  • Monitoring und Management von Wasservertriebsnetzen
  • Wasserdurchflussmessungen in Verteilernetzen
  • Überwachung und Verwaltung von Abwässern, Kläranlagen und landwirtschaftlichen Bewässerungssytemen
  • Niederschlags-Messungen und Überwachung von Flusspegeln