XR5i – sichere Verbindung von LANs via VPN

Der XR5i ermöglicht eine sichere und einfache Zusammenschaltung von LAN-Netzen via OpenVPN Tunnel, ohne dabei das Office Netzwerk zu berühren. Per Internet oder Intranet werden binäre oder analoge Signale zum Remote PC übertragen, dabei separiert der XR5i jedes angeschlossene LAN-Netz durch die eigenen VPN Tunnel vor Zugriffen von Außen. Ein Angriff oder das Mitlesen der Kommunikation im Internet ist für nicht Zugriffsberechtigte unmöglich.

 

Jede Authentifizierung basiert auf X.509 Zertifikat. IPsec und Open VPN bieten vertrauensvolle Verschlüsselung für den Tunnel an. Status Informationen können zusätzlich über SNMP ausgelesen werden. Das VPN-Tunneling nutzt geschickt 1:1 Nat, das Sicherheitsrisiken in der IP Kommunikation mit dem XR5i auf ein absolutes Minimum reduziert, den Konfigurationsaufwand minimiert und den Einsatz des Routers im LAN flexibilisiert. Der Standard XR5i ist mit zwei Ethernet Ports 10/100 ausgestattet. Ebenso steht eine RS232 oder RS485/422 Schnittstelle, genauso wie MBus oder CNT optional zur Verfügung.

Presseinformation LAN-to-LAN-Router XR5i v2

XR5i - sichere Verbindung von LANs via VPN


(77,6 kB)